China Grand Prix

Das Schweizer Beach Soccer Nationalteam gewinnt am China Grand Prix 2017 gegen Peru und holt sich hinter Weltmeister Brasilien den zweiten Platz.

Das Beach Soccer Nationalteam bestritt am China Grand Prix 2017 in Quanzhou gegen Brasilien und Peru die letzten Ernstkämpfe des Jahres. Die erste Partie am Freitag, 15.12, gegen die brasilianischen Weltmeister wurde die erwartet schwierige Aufgabe, bei der am für die Schweizer am Ende eine 3:10-Niederlage resultierte. Da die Peruaner ihr Spiel gegen Brasilien am Samstag ebenfalls verloren (0:11), kam es am Sonntag im Direktspiel zwischen der Schweiz und Peru zum Kampf um Platz zwei.

Beim 11:2-Kantersieg der Schweizer erzielte der Berner Fitim Sadriji in seinem zweiten Länderspiel sein erstes Tor für die Schweiz. Noel Ott und Philipp Borer skorten jeweils einen Hattrick.


Resultatübersicht - China Grand Prix 2017:
► Freitag, 15. Dezember
  Brasilien - Schweiz 10:3 (3:1, 4:0, 3:2)
► Samstag, 16. Dezember
  Peru - Brasilien 0:11
► Sonntag, 17. Dezember
  Schweiz - Peru 11:2 (6:0, 2:2, 3:0)

Rangliste:
1. Brasilien 2 / 2 / 0 / 21:3 / 6

2. Schweiz 2 / 1 / 1 / 14:12 / 3

3. Peru 2 / 0 / 2 / 2:22 / 0



Termine: Freitag, 15.12.2017 bis Sonntag, 17.12.2017

Veranstaltungsort: Quanzhou, China



Zurück zur Übersicht